Über mich...

ich

Als Autorin wird man ja häufig gefragt, wie man eigentlich zum Schreiben gekommen ist.
Meine Mutter sagte stets: "Das Kind hat zu viel Fantasie."
Ich glaube, sie hatte gar nicht so unrecht...
So lange ich zurückdenken kann, habe ich immer irgendwelche Geschichten erfunden. Manche habe ich für mich behalten, einige habe ich meinen Geschwistern erzählt.
Kritisch wurde es immer dann, wenn meine kleine Schwester, die meine Geschichten heiß und innig liebte, einen bestimmten Text noch einmal hören wollte.
In meinem Kopf gab es inzwischen  viele neue Stories, so dass ich mich an die gewünschte Geschichte nicht mehr erinnern konnte.

Was blieb mir anderes übrig, als diese Geschichten aufzuschreiben?
So begann meine Laufbahn als Schriftstellerin...

Heute schreibe ich immer noch Geschichten. Die Protagonisten sind zwar keine Riesen und Prinzessinnen mehr, doch die meisten meiner Leser sind ja inzwischen auch schon den Kinderschuhen entwachsen.

Die längste und wohl auch spannendste Geschichte wurde im Jahr 2007 als Roman veröffentlicht.

Gerade ist mein neuer Roman "Irrlichter und Spökenkieker" erschienen.

Zur Zeit arbeite ich an meinem dritten Roman.

Es bleibt spannend...

Herzlichst Ihre

 

Unterschrift